Mittwoch, 31. Juli 2013

Leigh Bardugo ✨✨ Grischa II, eisige Wellen

Quelle: Carlsen.de


Grischa

Band 2: Eisige Wellen (Hardcover)


EinbandGebunden mit Schutzumschlag
Größe15,00 x 22,00 cm
Seiten448
Alterab 14 Jahren
ISBN978-3-551-58296-6







der Klappentext:

Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht.


zu den Charaktere:

Alina ist eine junge Frau geworden. Sie wächst an ihrer Kraft und man spürt, dass sie das enorm weiter bildet. Gezielt kann sie nun ihre Kräfte dosieren und auch einsetzen. Ihr Liebe zu Maljen wirkt allerdings etwas deplatziert da es sie meiner Meinung nach ausbremst. Ihre Entscheidungen werden immer erst dann getroffen, wenn sie mit ihrem Gewissen im Einklang steht und für Maljen das für und wider abgeklärt hat. Nie würde sie sich für  etwas entscheiden was ihn gefährden würde. Er steht über ihr und hat oberste Priorität. 
Vielleicht denke ich auch etwas zu modern für diese Geschichte, aber ich hätte es manchmal besser gefunden wenn sie einfach gemacht hätte ohne an die Konsequenzen zu denken. Aber ich würde sagen, wir schieben es einfach auf „die erste große Liebe“ und machen einen Haken dran, denn wenn es um die erste große Liebe geht, hätte sich sicher jeder so verhalten.
Maljen wirkte etwas sehr gehemmt. Man spürt regelrecht, dass er eine gewisse Angst vor Alinas Kräften hat. Auch hier wirkt es vielleicht etwas zu modern wenn ich nun sage, dass eine gewisse Gleichberechtigungshaltung im gut gestanden hätte. Aber letztendlich müssen die beiden uns ihre Geschichte erzählen und wenn sie beide so miteinander gut harmonieren, warum also nicht! Trotzdem finde ich die Eifersucht gut die ab und an zum Vorschein kommt, da sie uns zeigt dass es doch nicht so ein „eingegroovtes“ Pärchen ist. Und gegen Sturmhond sind sie auch durchaus berechtigt wie ich finde! Maljen ist irgendwie immer ein Ichmensch gewesen, was im Band 1 sehr deutlich war. Und leider, auch wenn es hier keine x-Frauengeschichten gibt, kann ich nicht darüber hinweg sehen. Er ist meiner Meinung nach der Grund warum Alina sich nicht frei entfaltet und das nehme ich ihm einfach übel! Deshalb kann ich nur hoffen, dass Alina sich für unseren neu entdeckten Charakter entscheidet, so wie ich ;-) den der ist absolut perfekt für Sie.
Sturmhond (Nick) hat mich von Anfang an begeistert. Er ist ein toller charakterlicher Schachzug der Autorin, da er genau das hat was Maljen fehlt. Außerdem birgt er Geheimnisse die selbst den Leser überraschen. Ein gutaussehender  blonder Jüngling, der Frech und witzig seine eigenen Pläne verfolgt  und sich die Wahrheit biegt wie er sie braucht, ohne als Lügner da zustehen! Über ihn freue ich mich ganz besonders und ich bin gespannt, was er uns noch alles zu erzählen hat. Er sticht von Anfang an durch seinen Gerechtigkeitssinn heraus, und der Leser fragt sich sofort wer dieser tolle Freibeuter wohl sein mag.
Die Zwillinge Tamar und Tolja sind  Nebendarsteller, die dieses Buch ein Stück lebendiger macht. Als die neuen Freunde von Alina offenbaren Sie sich uns als weitere Grisha mit Ihren speziellen Eigenschaften. Aber auch wenn es um das menschliche zuhören und einstehen geht, haben wir hier tolle Freunde für Alina kennen gelernt.

meine Meinung:
Diesmal viel es mir schwer in die Welt von Leigh Bardugo einzutauchen. Irgendwie habe ich wohl am Anfang des Buches den Einstieg verpasst. Ab und an hatte ich dann so meine Orientierungspobleme und konnte manche Dinge nicht sofort zuordnen. Dafür musste ich dann die Landkarte im Innenteil  zur Hand nehmen, die auch um einiges erweitert wurde!
Bereits im vorderen Drittel lässt sich erahnen wie die Geschichte weitergehen könnte und so wissen wir bereits, was uns im finalen Teil erwarten könnte. Einerseits find ich das gut da man einen tieferen Einblick in die eigentliche Geschichte bekommen hat und die Bedeutung der Kräftemehrer einen gewaltigen Gedanken hinterlässt. Andererseits nimmt es dem dritten Teil vielleicht auch etwas die Luft. Aber das wird sich erst zeigen, wenn wir ihn lesen dürfen und er wird von mir nun mit Spannung erwartet, auch durch den neuer Charakter (Sturmhund) der mir ja wie bereits erwähnt sehr gut gefallen hat.
Das Glossar am Buchende wäre hilfreich gewesen, wenn ich es vorher entdeckt hätte! Aber diese Frage kann man vielen Büchern stellen, warum so etwas eigentlich ans Ende gepackt wird den vorne würde es mir persönlich besser gefallen, da ich es dann nicht übersehen würde!

Fazit:

Grischa, die eisige Welle ist ein gelungener zweiter Band der uns in eine Geschichte zieht, in der wir uns verlieren können. Die Covergestaltung allein ist es wert, dieses Buch in Händen zu halten und der Geschichte zu folgen. Mit Freuden warte ich nun auf den nächsten Band dieser Trilogie um mich weiter „mehren“ zu können.

Dieses Buch hat 4 Sterne verdient!


Ein Dankeschön geht an den Verlag, der mir das Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat: 


bisher erschienen zur Trilogie:

Grischa 

Band 1: Goldene Flamme (Hardcover)

von Leigh Bardugo

übersetzt von Henning Ahrens

EinbandGebunden mit Schutzumschlag
Größe15,00 x 22,00 cm
Seiten352
Alterab 14 Jahren
ISBN978-3-551-58285-0

Meine Rezension!





Quelle: Carlsen.de

  • von Leigh Bardugo
  • übersetzt von Henning Ahrens
PDF
ePub

Seiten63
Alterab 14 Jahren
ISBN978-3-646-90529-8









Quelle: Carlsen.de

Alyson Noél ✨✨ Soul Seeker -das Echo des Bösen

Soul Seeker - das Echo des Bösen
Band 2
Roman von Alsyon Noél


Originaltitel: Soul Seekers - Echo (Teil 2)
Originalverlag: St. Martins Press
Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler 

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-20410-6
17,99 18,50 25,90* (* empf. VK-Preis) 


Als besondere Zugabe ergibt der Schutzumschlag aufgefaltet ein wunderschönes A3 Poster.


Quelle & Verlag: Page & Turner

Erscheinungstermin: 22. Juli 2013 
 Dieser Titel ist lieferbar. 

der Klappentext:

Daire Santos hat ihr Schicksal als Soul Seeker angenommen und damit das Leben und die Seele ihrer Großmutter gerettet. Aber der Preis dafür war hoch: Die Erzfeinde der Soul Seeker haben sich einen Zugang zur Unterwelt verschaffen können. Es ist eine mächtige Familie, deren Mitglieder allesamt magische Kräfte besitzen. Ihr größtes Ziel ist es, die verlorenen Seelen ihrer furchterregendsten Vorfahren zurückzubringen, um ihren Einfluss zu ver-größern. Daire und ihr Freund Dace müssen alles tun, um sie aufzuhalten, damit das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse nicht zerstört wird. Diesmal steht allerdings noch mehr auf dem Spiel als nur eine Seele. Denn diesmal könnte die ganze Welt von den dunklen Mächten überschattet werden…

zu den Charakteren:

Die Charakter haben sich hier weiterentwickelt. Sie sind reifer und erwachsener geworden.

meine Meinung/Fazit:

Es ist eine klasse Fortsetzung. Du kommst gleich gut in den zweiten Band rein ohne den ersten noch mal lesen zumüssen. Mittendrin war es zwar etwas langweilig, aber dafür hat sich die Autoren die Spannung für das Ende gelassen. Man taucht in ein romantisches Abenteuer ein und ist so gefesselt, dass man alles um sich vergisst.

Das Buch ist leicht zu lesen. Die Details werden konkretisiert, dadurch hat man einen leichten Überblick über die Situation.


das Cover:

Das Cover ist wie das erste ein Blickfang. Die Farben passen auch sehr inhaltlich zum Buch.

Danke an den Verlag, der uns hier ein RezensionsExemplar zu  

Verfügung gestellt hat!








Ich gebe auch hier 4 Sterne




Donnerstag, 25. Juli 2013

Kristen Simmons ✨✨ Artikel 5

Quelle: IvI - Verlag


Artikel 5, BAND 1

Erschienen am 16.04.2013
Übersetzt von: Frauke Meier
432 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70286-7
€ 16,99 [D], € 17,50 [A], sFr 24,90
  • Hardcover
  • E-Book





der Klappentext:
Wer nach Einbruch der Dämmerung sein Haus verlässt, Bücher liest oder uneheliche Kinder zeugt, wird im Amerika der Zukunft hart bestraft. Denn die Moralmiliz versklavt mit ihren totalitären Gesetzen die Bürger der Vereinigten Staaten. Die 17 jährige Ember hat deshalb ein Leben in Deckung gewählt – doch trotz aller Schutzmaßnahmen wird plötzlich ihre Mutter verhaftet. Sie hat gegen Artikel 5 der Moralstatuten verstoßen, weil sie nicht mit Embers Vater verheiratet war. In einer Besserungsanstalt für Mädchen wehr sich Ember gegen Hass, Gewalt und fanatische Moralisten. Und sie muss ihre Mutter retten – doch dazu braucht sie ausgerechnet Hilfe des Soldaten, der sie verhaftet hat …

zu den Charaktere:
Ember ist ein sehr vielschichtiger Charakter der sich im Verlauf des Buches immer mal wieder ändert und neue Eigenschaften hervorbringt. So ist sie mal zickig wenn es darum geht dass sie sich in dieser Anstalt anpassen soll. Dann verfügt Sie über eine große Klappe die sie ab und an mal in Schwierigkeiten bringt. Aber was soll´s, den in Schwierigkeiten ist sie ja so oder so …
Ihr Gerechtigkeitssinn hinterlässt Spuren und wechselt in unfassbare Erkenntnis nachdem sie auf ihrer Flucht erkenn muss, dass wirklich jeder für sich selbst verantwortlich ist und sich um sich selbst kümmert. So erschreckend die Vorstellung ist, so muss sie doch lernen nach dem Motto: „Jeder ist sich selbst der Nächste!“ zu leben. 
Und die Gefühlswelt in Ihrem Innern bricht nun auch und es wird schwer, sich nicht seinen Gefühlen hinzugeben. Diese Sturheit ist nachvollziehbar, aber etwas langatmig. Wir spüren mit jeder Seite die wir lesen wie schwer es ihr fällt, sich ihm hinzugeben. Aber sie verbietet es sich selbst aus Angst vor erneuter Enttäuschung!

Chase ist ein Buch mit sieben Siegeln, was ihn ja sehr interessant macht! Ein attraktives, großes, dunkelhaariges Siegel das wir erst als sehr brutalen und gefühlskalten Soldaten kennen lernen. Aber so nach und nach lüftet die Geschichte, einen durchaus anderen Chase der sich bisher nur versteckt hat. Sehr gekonnt in Szene gesetzt wird dieser Aspekt, da dieses Buch immer wieder Situationen aufweist, in denen der Leser auf  den Charakterumbruch wartet und spannenderweise immer nur kleine in sich aufgehende Risse bekommt. Stück für Stück nähern wir uns ihm und fragen uns immer wieder was so schreckliches passiert ist, was dieses Monster hervor gebracht hat.


meine Meinung:
Wie schlimm muss es sein, wen dein Freund dich verlässt und in solch einer Situation wieder auftaucht?
Diese Konstellation war neu für mich aber sie gefällt mir! Eine große Liebe die wir nicht finden müssen, sondern neu aufbauen müssen. Das Buch  quoll geradezu über vor Spannung aufgrund dessen das wir darauf sehnten, das Ember und Chase endlich wieder zueinander finden. Die Geschehnisse denen Sie und auch ihre Liebe ausgesetzt sind, waren sehr tragisch und sehr realistisch verarbeitet. Einerseits ist es durchaus nachvollziehbar, von beiden Seiten, dass es sich so in die Länge zog, andererseits ließ es doch dann sehr lange auf sich warten auch wenn wir durch die spürende Anziehung und die Berührungen immer wieder mal ein „Häppchen“ bekommen haben!
Und die Bombe platzte an einer für mich völlig unerwarteten Stelle obwohl sie sehr vorhersehbar bar. Nur was wann war hier wieder einmal gekonnt und unerwartet eingebaut.
Die Rückblicke, die wir über Ember zu dem alten Chase und ihr gemeinsames Leben haben, lassen uns ein klares Bild davon erstellen wie er früher war. Auch das gefiel mir sehr gut und wir verstehen, weshalb Ember so schockiert über den „neuen“ Chase ist. Aber auch wir als Leser sind mit geschockt, da solch ein charakterlicher Wandel wahrscheinlich durch ein tiefe, seelische Wunde hervorgebracht wird.

Diese neue Welt die hier geschaffen wurde ist sehr düster. Die Moralmiliz (MM) ist eine Institution der völligen Kontrolle der gesamten Menschheit. Krass, wenn man überlegt dass man bestraft wird wen man als Kind unehelich geboren wird! Als ob das Kind da etwas für könnte …
Aber auch die anderen Artikel der Moralstatuten sind sehr ….. nennen wir es mal unsinnlich!
„Der Besitz, Erwerb und Verlauf von Literatur und anderen unmoralischen Medien ist strengstens untersagt!“ (Artikel 2)
Wie hätte ich sonst von diesem genialen Buch erfahren können?
Leute, ich erkenne mich schuldig … und bei der Masse bekomme ich bestimmt die Todesstrafe den darauf würde und könnte ich niemals verzichten!
Durch diese Moralstatuten wird einem schwer bewusst, wie viel Macht jemand erwirken kann egal wie schwachsinnig seine Vorstellungen auch sein mögen! Erschreckend ….

Der Schreibstil der Autorin Kristen Simmons ist für ein Debüt doch sehr flüssig. Sie weiß es, die Spannung zu dosieren und den Leser zu fesseln.  Hier wurde eine durchaus realistische Zukunftsvision erschaffen mit sehr gewöhnlichen Charakteren. Gewöhnlich in Sinne von „das könnte jeder sein!“ Also keine Überflieger mit übernatürlichen Kräften durch Kryptonit oder aufgrund eines Spinnenbisses. Jemand wie du oder ich könnte in solch eine Situation geraten aus total fadenscheinigen Gründen. Aber was würdest du dann tun? Wie würdest du oder ich in vereinzelten Situationen reagieren? Genauso, oder völlig anders?
Mit diesen Fragen und mit eine gewissen Vorspannung auf Teil 2 lässt dich die Autorin zurück und lässt wieder einmal die Spannung bis ins unermessliche Knistern bis wir endlich den Folgeband in den Händen halten können. Dieser erscheint bereits im Oktober d. J. allerdings wird Teil 3 der Trilogie noch etwas auf sich warten lassen, den von diesem existiert derzeit noch nicht mal ein Titel.

Da ich mich der Leserunde auf LB anschließen wollte muss ich nun voller Entsetzen feststellen, dass ich ihr „davon gezogen“ bin und viel zu früh fertig da ich es einfach nicht weg legen konnte! Sorry, werde mich aber gerne weiter daran beteiligen und austauschen

Fazit:


Eigentlich in sich abgeschlossen hätte diese düstere Dystopie durch aus ein Einzelband sein können!
Aber "Gott sei Dank!" ist sie das nicht und wir dürfen uns noch auf 2 weitere Bände freuen in denen Ember wohl vollends erwachsen wird und ihre eigenen Wege, vielleicht sogar gemeinsam mit Chase geht.

Dieses Buch hat unglaubliche 5 Sterne verdient.


dieses Buch hat 5 Sterne verdient!

Quelle: IvI Verlag




             bereits im Oktober geht es weiter mit Band 2:








    Donnerstag, 18. Juli 2013

    Abbi Glines ✨✨ Rush of Love, Erlöst

    Quelle: Piper.de
    Rush of Love - Erlöst


    ROMAN
    Erschienen am 16.07.2013
    Übersetzt von: Heidi Lichtblau
    272 Seiten, Kartoniert
    ISBN: 978-3-492-30437-5
    € 8,99 [D], € 9,30 [A], sFr 13,90
    • Taschenbuch
    • E-Book





    INHALT:

    So langsam kommt Blaire über Rush hinweg, da bahnt sich die nächste Katastrophe an!
    Eigentlich möchte Sie doch nur Ihr Leben endlich wieder in den Griff bekommen und jetzt das: „positiv“, der Test zeigt zwei rosa Streifen an! Wie soll sie das dann jetzt hinbekommen? Auf jeden Fall braucht sie einen Plan um das alles alleine bewerkstelligen zu  können, denn eins ist klar: selbst wenn sie es Rush sagt, worüber sie sich noch nicht sicher ist, so möchte sie doch alleine Ihr Leben meistern da sie durch den Vertrauensbruch einfach keine gemeinsame Zukunft sieht. Zu groß war er doch für Sie und die Enttäuschung sitzt einfach zu tief! Aber da sie in Wood´s Golfclub so gutes Geld verdient hat, geht sie letztendlich doch zurück nach Rosemary. Auch wenn sie Gefahr läuft, Rush zwangsläufig zu begegnen. Aber es ist ja nur  für ein paar Monate, bis sie genügend gespart hat  ……


    CHARAKTERE:

    Ich liebe Blaire!
    Wie sie denkt und was sie letztendlich tut ist genauso wie im richtigen Leben.
    Seit ehrlich Mädels, wie oft denkt ihr etwas und tut dann genau das Gegenteil *zwinker, ja genau deshalb ist mir Blaire so sympathisch, da sich wahrscheinlich so ziemlich jede Frau mit ihr identifizieren könnte. Ich verstehe ihre Zweifel, ihre Sorgen und ich freue mich mit ihr über Situationen, mit denen Sie so einfach nicht gerechnet hätte.

    Aber diesmal war es eindeutig Ihr Dad, der mich in diesem Buch zu Tränen gerührt hat, als er mit seinem Geständnis das Ende noch spannender machte, als es ohnehin schon war! Was eine Bombe ….
    Abe, ich bin stolz darauf das  du endlich mal bewiesen hat, ein Mann zu sein!

    Ja und Rush
    Rush ist ein wunderbarer Mann, der im Band 2 so richtig viel Gefühl zeigt und so ziemlich jeden Fettnapf mitnimmt, der sich vor ihm auf tut! Und das macht ihn ja uns Mädels nur noch sympathischer. Nicht alleine seine Ausstrahlung die das Buch zum knistern bringen, nein. Dieses Mal sind es auch seine Aussagen die er Blaire gegenüber trifft um ihr immer wieder zu beweisen, wie wichtig sie für ihn ist und wer sehr er sie liebt! Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit Weichei zu tun.

    der AUTOR,  das COVER ...
                                                                      meine MEINUNG

    Abbi Glines hat es wieder einmal geschafft mich völlig aus der Bahn zu werfen!
    Selten erleben wir ein Folgeband, der besser ist sein Vorgänger. Mir scheint, als ob die Autorin immer eine Schippe mehr drauflegt. Wohin soll uns das noch bringen?
    Der Schreibstil ist einfach so umwerfend, dass ich gar nicht beschreiben kann was es ist. Aber wenn man ein Buch, auch wenn es nur 236 Seiten hat innerhalb eines Tages durch hat (incl. Rezension!) dann denke ich spricht das für die Autorin und für das Buch.
    Sie fesselt einen mit Worten an das Buch und bringt die Seiten zum Glühen!
    Wir gehen hier nahtlos von Band 1 auf Band 2 über, ohne einen großen Zeitsprung vorzunehmen! Dies gefällt mir sehr gut. Die Kapitel sind schön kurz und in abwechselnder Reihenfolge von Blair und Rush erzählt, was einem die Charakter sehr nahe bringt, auch wenn man als Leser leichte Gewissensbisse bekommt, da man besser über die Protagonisten Bescheid weiß, als Sie voneinander.
    Und das Beste ist, wir sind mir der Geschichte noch nicht am Ende …. den schaut mal was ich ganz hinten im Buch entdeckt habe:










    Außerdem enthält das Buch im hinteren Teil Bonuskapitel aus  der Sicht verschiedener Charaktere die wir dadurch auch etwas näher gebracht bekommen. Also freut euch auf: Grant, Woods & Rush
    Ärgerlich hier nur, dass dieser Bonus nun noch neugieriger macht!
    Das Cover ist dem ersten sehr ähnlich und unterscheidet sich nur minimal von seinem Vorgänger! Das finde ich gut, da es mir  dieselbe Spannung versprach die es letztendlich auch gehalten hat.



    Ein riesiges Dankeschön dem PiperVerlag für das Rezensionsexemplar &
    und das unsagbar tolle Lesevergnügen und vergebe hier meine volle Sternenzahl die ich zur Verfügung habe!

    Dieses Buch hat 5 Sterne verdient!


    Diese Rezension findet ihr auch bei Facebook, Lovelybooks, GoodReads & Amazon




    Ich warte jetzt schon gespannt  auf die Fortsetzung/ en Blaire & Rush!

    Bis dahin werde ich mich dann mit der Little- Reihe der Autorin die Zeit vertreiben:

    Band 1:                                    

    Little Secrets - Vollkommen verliebt

    ROMAN, ERSCHEINT AM 17.09.2013
    Übersetzt von: Lene Kubi                          320 Seiten, Kartoniert
    ISBN: 978-3-492-3ß439-9                        € 8,99 [D], € 9,30 [A], sFr 13,90
    Taschenbuch; E-Book

    Band 2:

    Little Lies - Vollkommen vertraut

    ROMAN, erscheint am 12.11.2013
    Übersetzt von: Lene Kubi                          304 Seiten, Kartoniert
    ISBN: 978-3-492-30440-5                       € 8,99 [D], € 9,30 [A], sFr 13,90
    Taschenbuch; E-Book

    Quelle/n: Piper.de