Sonntag, 5. Juni 2016

Sara Hill ✨✨ DemonChaser III - Menschenseele

Quelle: Bookshouse

Demon Chaser III - Menschenseele
von Sara Hill

Fantasy Romance
vom Bookshouse Verlag
218 Seiten


Printausgabe:                         10,99 €
ISBN: 978-9963-53-311-4

E-Book:                                     2,99 €
ePub:   978-9963-53-338-1
Kindle: 978-9963-53-340-4
pdf:      978-9963-53-337-4










zur Serie:

Band 1
Rezension
Band 2
Rezension




























Als Elisabeth von einer Kreatur angegriffen wird, die ihren Albträumen entsprungen sein könnte, muss sie sich eingestehen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als die Wissenschaft beweisen kann. Mit dieser Wahrheit konfrontiert, verschwindet plötzlich auch noch ihre Zwillingsschwester, und nur der verführerische Dämon Aamon scheint ihr helfen zu können, sie wiederzufinden. Darf sie ihm vertrauen?
















Und noch eine widerliche Sache war mit diesem Menschenkörper gekommen: Gefühle, verfluchte Scheißgefühle. Zwar spüren auch Dämonen Hass, Wut oder Rachsucht, manchmal auch so was wie Verliebtheit, aber sie ließen sich davon nicht leiten. Er hingegen war ein Sklave dieser Emotionen.
5%





Damit nahm er einen Zipfel seines Shirts und zog es hoch, um sich das Gesicht abzuwischen. Liz hielt die Luft an, starrte auf den Waschbrettbauch, der zum Vorschein kam.  Sie hatte immer gewusst, dass es so was gab, aber noch nie einen aus der Nähe gesehen. Am liebsten Würde sie mit den Fingern darüberstreichen,  wie über Harfenseiten. Hitze schoss in ihre Wangen. Was passierte mit ihr? Sie war Wissenschaftlerin. Ein nackter Männerbauch, na und?
17%




„Nein, ich will keine Enkel aus dem Reagenzglas, und Charly reist ständig in der Weltgeschichte herum, von ihr werde ich niemals welche bekommen. Du bist meine einzige Hoffnung.“
Eltern und ihre Kinder. Aaomn amüsierte sich gerade köstlich über dieses Gespräch und schüttelte unmerklich den Kopf. Doch plötzlich traten alle Geräusche und Stimmen in den Hintergrund, als würde er sie durch meterdicke Wände hören Nur noch das dumpfe Schlagen von Herzen war präsent, dann sah er zwei Föten, die aneinandergeschmiegt in Fruchtwasser schwammen.
78%














Aamon ist ein reinrassiger Dämon der sich in den ersten beiden Folgen zur Serie zu einem durchaus netten Charakter entwickelt hat. Auch wenn er seine dämonische Ader nie ganz ablegen werden kann ist seine Verwandlung erstaunlich und sehr mitreißend.

Mir hat er von Anfang an den Kopf verdreht - weshalb ich mich gerade auf diesen Teil sehr gefreut habe!


Liz lernen wir hier erst kennen und auch wenn sie einen bestimmten Status ihres Lebens bereits erreicht hat, ist sie für Überraschungen gut. Den wer glaubt das eine Frau mit Rang und Namen den sie sich in der Menschenwelt gemacht hat sich nur auf Fakten beruft und unmögliches abtut - so kommt sie hier sehr gut und schnell mit dem unmenschlichen in Kontakt und lernt es kennen und akzeptieren. Eigentlich ist ihr alles egal, solange es dem Zweck dient ihre Zwillingsschwester Charly unversehrt zu befreien.












Sara Hill á la Sandra Bäumler konnte mich ja bereits mit den beiden Vorgängern von einer sehr tollen Fantasyromance überzeugen. 

Doch hier, gerade auch weil diese Geschichte von meinem Lieblingscharakter handelt hat sie mich voll auf ihre Seite gezogen und für mich war dieses Buch der reinste Lesegenuss. 

Leider schreitet die Storie sehr schnell - fast schon rasant, was viele Lücken und Freiräume offen lässt - voran und wir kommen sehr schnell an das Ende, das mich dann doch unzufrieden zurück lässt. Nicht, weil wir kein HappyEnd haben - das haben wir - sondern weil auch das so schnell und unvorbereitet kommt. Das Ende ist für mich unvollständig und  teilweise auch offen.

Ich kann nur hoffen, das ich hier weitere Bände zu lesen bekommen. Den sonst wäre das Ende hier ein noch schlimmeres als es derzeit ist :(











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen