Samstag, 31. Januar 2015

Lust auf Buch - JANUAR 2015 3. Auslosung



Auslosung, die Dritte


da sich Stephanie innerhalb einer Woche leider nicht gemeldet hat, und Karin das Buch schon hat und es mir gleich gesagt hat (vielen Dank für deine Ehrlichkeit!) durfte ich nun noch mal ran und einen neuen Besitzer für "Everflame" auslosen.

Alle guten Dinge sind drei, und es darf sich freuen:







Herzlichen Glückwunsch!

Bitte teile mir deine Adresse anhand des Kontakformulares 

 in der rechten Sidebar mit!



Vielen lieben Dank alle & nicht aufgeben

Freitag, 30. Januar 2015

Jordan Dane ✨✨ Indigo II, der Aufstand


Quelle: Mira- Taschenbuch

Indigo II - der Aufstand

von Jordan Dane

Broschiert mit Klappe, 400 Seiten
ISBN 978-3-95649-090-3

10,99 € (D) , 11,30 € (AT), 16,50 SFr (CH)

EBook
ISBN 978-3-95649-378-2


Rezension zu Band 1
10,99 € (D) 



















DEUTSCHE ERSTVERÖFFENTLICHUNG

Verraten, verfolgt und gejagt - wem können die Indigo Kids noch vertrauen?

Gabe und seine Freunde werden erbarmungslos gejagt. Religiöse Fanatiker fürchten sie und haben nur ein Ziel: Los Angeles von den Indigo-Kids zu befreien. Für immer.
Gabe weiß, dass er handeln muss. Denn er ist ein Kristallkin, und seine übernatürlichen Kräfte sind noch größer als die der Indigos. Eine spirituelle Macht umgibt in, die er gegen die Verfolger einsetzen will: Sie haben bereits einige Indigos gefangen genommen und führen furchtbare Experimente an ihnen durch! Doch dafür muss Gabe sich dem grausamen Anführer Alexander Reese stellen - mit dem ihn unendlich mehr verbindet, als seine Freunde ahnen.












Wer auch immer für die Disney-Playlist in ihrem Kopf verantwortlich war, schien es superwitzig zu finden, sie immer dann damit zu quälen, wenn sie es am wenigsten erwartete. Sie hatte keine Ahnung was die Ursache für Ihren Tick war, vermutete aber, dass er auf ein Erlebnis zurückging, das so weit zurücklag, dass sie sich nicht mehr daran erinnern konnte.
- Seite 11


Für Luke war der Mord an einem anderen Menschen - ganz gleich, wie gut die Gründe dafür sein mochten - der Punkt, an dem das Fundament seiner Menschlichkeit ins Wanken geriet. Doch war es nicht fast dasselbe, am Rand zu sitzen und zuzusehen, wie die Menschen um ihn herum starben, ohne das er eingriff? Die Zweifel fraßen ihn fast auf.
- Seite 51


"Wir verstecken uns nicht mehr. Wenn sie wegen uns hier sind, dann können sie haben, was sie wollen."
Der Augenblick war gekommen. Kein Training, keine Übungen mehr. Jetzt würden sie sich dem Feind von Angesicht zu Angesicht stellen.
- Seite 144


Kendra war die Einzige, die den Anblick ein wenig amüsant zu finden schien. Dr. Haugstad lag mit Isolierband gefesselt im Kofferraum wie eine Zuchtsau, der vor Panik die Augen aus dem Kopf quollen. Ihr Haar hing wild ins Gesicht, was ihr das Aussehen einer Irren verlieh.
Passend.
- Seite 290


Der Gedanke fühlte sich einfach richtig an. Seinen Vater nach all den Jahren weiterzusehen, in dem Wissen, dass er seine Mutter ermordet hatte, würde schwer genug werden. Er wusste noch immer nicht, ob er ihn für seine Taten töten konnte. Doch das war nicht sein größtes Problem.
Denn was auch immer er tat - vielleicht würde seine Mutter ihm dabei zusehen. Sie würde sehen, was aus ihm geworden war.
- Seite 314













Reyne ist hier, leider eine Randfigur geworden. Sie lebt zwar weiterhin bei den Indigo- Kids und liebt Gabe nach wie vor, aber aufgrund ihrer Menschlichkeit hat sie in diesem buch so gut wie keinen Platz außer dem Rand gefunden. 
Das ist sehr schade, war es doch sie die im ersten Teil alle Steine ins Rollen gebracht hat und gekämpft hat bis zum bitteren Ende!
Sie hat mir total gefehlt.

Lukas hat an Stärke gewonnen und kommt so langsam über die Geschehnisse hinweg. Er versucht mit Hilfe der anderen Indigos seine Kräfte zu fördern und gezielt mit ihnen umgehen zu können. 
In Gabe hat er nicht nur einen Anführer und einen Verbündeten gefunden, sondern auch einen wahren Freund.

Gabe ist die Hauptfigur, dreht es sich hier doch um seine Geschichte die aber leider auch etwas an den Rand rutscht und gelegentlich aber gut integriert wird. 
Seine Kräfte werden immer größer und selbst er, weiß mittlerweile nicht mehr wie weit sein potenzial als Kristallkind wirklich ist. Aber er schafft es sich seinen neuen Kräften und seinen persönlichen Dämonen zu stellen. Seine Liebe zu Reyne ist schier grenzenlos und gibt ihm immer wieder die nötige Kraft, die er braucht.



Oliver & Cailla sind neu in der Geschichte und füllen den Hauptteil aus, da sie in die Fänge der Believers geraten und Ziel ist, sie zu retten. Mit neuen Kräften, geben sie der Geschichte ein wenig Pepp und frischen unser Gedächtnis auf, zu was alles ein Indigo in der Lage sein kann. Man darf hier nur nicht vergessen, dass wir hier wirklich nur Kids haben, sonst bekommt man es selbst mir der Angst zu tun.









So wahnsinnig gut wie mir Band 1 gefallen hat, bin doch nun hier etwas enttäuscht wie sehr diese Geschichte an Spannung verloren hat. 
Meiner Meinung nach hat die Autorin hier einfach zu viel gewollt, wirkt es doch sehr verworren und viel zu viel in diesem einen Buch, wo man doch durchaus mehr draus hätte machen können.
Wir bekommen hier eigentlich zwei Geschichten erzählt die man hätte locker voneinander trennen und intensiver gestalten können. So war der Input einfach viel zu überschwänglich und manchmal auch unübersichtlich.

Wir bekommen hier die Geschichte von Oliver & Cailla erzählt, die sehr interessant und spannend gestaltet ist, aber doch sehr wenig mit Gabe´s Gemein hat. 
Die Beiden neuen können nichts dafür und drängen doch unsere bekannten Charakter in den Hintergrund und so kommt eine Entführung von Rafe oder eine Gegenüberstellung zu Gabe´s Dad doch sehr zweitrangig hier rüber. Klar, hat ja auch wie bereits erwähnt mit Oliver und Cailla nichts zu tun.
Deshalb hätte ich es gut gefunden, nach der Rettungsaktion der Beiden einen Cut zu machen und alles andere in einen weiteren Band zu packen. 

Schade, das mich nun die Fortsetzung nun nicht mehr so vom Hocker reissen konnte und deshalb ganz klar an Punkte verloren hat.

Auf Jordan Danes Homepage heißt es die Kristall- Serie, aber auch hier gibt es bisher nur die beiden Bände!
Ich denke, aufgrund des Endes dieses Buches wird es auch schwer, einen weiteren anzuknüpfen, es sein den die Geschichte bekommt einen anderen Aufhänger als die Believers.











Montag, 26. Januar 2015

✨✨ Anna Todd - After…, die neue Serie





Heute habe ich ich eine Reihenvorstellung für Euch, bei der wir Band 1 bereits im Februar schon lesen können.

Ich bin ja wahnsinnig gespannt darauf, hat ein Buch doch satte 700 Seiten!!! 
Ob da irgendwann Langeweile aufkommt?
Bisher habe ich ja nur gutes gehört und glaube eigentlich daran, aber wir wissen ja wie es manchmal ist mit gehypten Büchern...

Auf meinen Wunschzettel für Februar ist es bereits ja gewandert, aber was sagt ihr dazu das ich es bereits hier lagen habe und ich hoffe dass ich Euch zum Erscheinungstag schon meine Rezension präsentieren kann. 

Den es wird mein nächsten sein …..



Band 1
FEBRUAR 2015
Band 2
APRIL 2015
Band 3
JUNI 2015
Band 4
AUGUST 2015





















Quelle: YouTube







Seit ihr auch so gespannt?
Was erwartet ihr?





Sonntag, 25. Januar 2015

MONATSVORSCHAU ✨✨ Februar 2015




Hallo ihr Lieben,


der Januar ging für mich ja noch recht ruhig mit gerade mal für 3 interessante Neuerscheinungen los.

Aber ich werdet sehen, das sich dies nun schlagartig ändern wird.











Quelle: Fischerverlage
1. Ally Condie - Atlantis (11.02.15) 
Hier handelt es sich um einen Einzelband und keine neue Serie! auch mal was Schönes

TAUCHE EIN IN DIE UNGEHEUERLICHE ROMANWELT VON ALLY CONDIE.

Zwillinge. 
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. 
In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet.




2. Eve Silver - Run (19.02.15)
Quelle: Fischerverlage
zweiter Teil der Serie "das Spiel  
- meine Rezension zum ersten Teil Jump 

Miki Jones lebt nach ihren eigenen strengen Regeln und will die Kontrolle behalten. Dann wird sie ins Spiel gezogen, in dem sie – und ihr Team – sterben wird, wenn sie nicht ein neues Regelwerk befolgt: das des geheimnisvollen Komitees.
Aber Regeln bieten keine Antworten, und ohne Antworten kann man nicht vertrauen. Menschen sterben. Die Regeln lösen sich auf. Und Miki weiß, dass sie beobachtet wird, nur nicht von wem oder was. Zu unmöglichen Entscheidungen gezwungen, kämpft Miki darum, die zu retten, die sie liebt, und beginnt, das Komitee in einem neuen Licht zu sehen. 
Und dann überschreitet das Spiel eine neue Grenze, drängt sich stärker in die Leben von Miki und ihren Freunden, und keine Regel kann sie jetzt noch retten.



3. Virgina Bergin - Rain (19.02.15)
erster Teil einer Dilogie


Quelle: Fischerverlage
MIT DEM REGEN KOMMT DER TOD …

Atemberaubender Nervenkitzel – Der neue Bestseller aus England

Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird auch Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung. Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters …

Für Leser von ›Die Tribute von Panem‹ und ›Der Übergang‹.





Quelle: AmazonCrossing

4. J. D. Horn - Die Hexen von Savannah I,  Der Bann (17.02.2015)
bisher gibt es drei Bücher der Serie

Mercy Taylor gehört zur mächtigsten Hexenfamilie des Südens und ist mit der übersinnlichen Seite Savannahs nur allzu gut vertraut. Sie selbst ist jedoch ohne jegliche Magie im Schatten ihrer begabten und charismatischen Zwillingsschwester aufgewachsen. Doch als der Tod der Taylor-Matriarchin ein Vakuum in der magischen Gesellschaft Savannahs hinterlässt, gerät Mercy mitten in ein Geheimnis, das ihre Familie zerbrechen und dunkle Mächte entfesseln könnte, die der Bann der Taylor-Hexen seit Generationen in Schach gehalten hat.






Quelle: Heyne
5. Anna Todd - After Passion (09.02.2015)
Band eins der erfolgreichen amerikanischen online Serie auf "wattpad"

Life will never be the same

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 







6. Christine Millmann - Seth (05.02.2015)


Quelle: Im.press

Noch 336 Stunden, dann wird der Asteroid Seth die Erde erreichen. Während die Regierung die Gefahr zu verschleiern versucht, findet die achtzehnjährige Mariam heraus, was den Menschen tatsächlich bevorsteht. Die Verwüstung ihres Planeten. Dennoch gehört ausgerechnet Mariam zu den wenigen Auserwählten, die auf eine Rettung zählen können. Trotz oder vielleicht gerade wegen der drohenden Katastrophe, wagt sie es endlich auf Chris zuzugehen, den Jungen, in den sie schon so lange verliebt ist. Aber es bleibt nicht mehr viel Zeit…








7. Theo Lawrence - Mystic City III (22.02.2015)
Schatten der Macht ist der dritte Teil der Trilogie
Quelle: Ravensburger
- meine Rezension zu Band eins "das gefangene Herz" 
- Teil 2  wurde von mir bewusst noch nicht gelesen um die Wartezeit zu verkürzen

Schweren Herzens hat sich Aria gegen ihre große Liebe Hunter gestellt. Denn der will um jeden Preis die Ziele der Rebellen durchsetzen und schreckt auch vor Gewalt nicht mehr zurück. Während Aria sich immer stärker zu Hunters bestem Freund Turk hingezogen fühlt, wird sie mit ihren neuen mystischen Fähigkeiten zu einer Hoffnungsträgerin für das umkämpfte New York. Kann sie einen Krieg verhindern und die verfeindeten Seiten miteinander versöhnen? Doch Arias Zeit läuft gefährlich schnell ab. Denn ihre mystischen Kräfte vergiften sie mit jedem Tag ein bisschen mehr.


8. Kiera Cass - Selection III (24.02.2015)
der Erwählte ist der dritte Band einer bisher geplanten fünfteiligen Serie

Quelle: Fischerverlage

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Fünf Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Fortsetzung der romantischen ›Selection‹-Serie für Mädchen ab 14!

›Selection – Die Elite‹ schoss bei Erscheinen in den USA direkt auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste! 

›Selection‹ und ›Selection – Die Elite‹ standen monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste!









9. MazeRunner I - der Film (27.02.2014)
ich bin so unendlich gespannt wie der Film sein wird !!!!!








Ihr seht das es jetzt schon "fast zweistellig wird mit den Neuerscheinungen und es wird mich glaub ich nicht wundern, wenn ich nächsten Monat pünktlich zur Buchmesse diese Marke auch noch knacken werde!

Habt einen schönen Tag,





Lust auf Buch - JANUAR 2015 Auslosung





Na, habt ihr schon gedacht ich hätte Euch vergessen?

Never ….

musste nur gestern arbeiten und deshalb erst heute.




Hier nun die Gewinnerinnen meiner ersten 
"Lust auf Buch- Verlosung" für 2015:

Quelle: http://tools.superanton.de


Herzlichen Glückwunsch!


Bitte teile mir deine Adresse anhand des Kontakformulares 

 in der rechten Sidebar mit!

Ihr habt eine Woche Zeit, also bis 31.01.15.

Dann startet auf das nächste Gewinnspiel .


Vielen lieben Dank alle & nicht aufgeben





Samstag, 24. Januar 2015

Nichola Reilly ✨✨ Herrscher der Gezeiten I


Quelle: Mira Taschenbuch

Herrscher der Gezeiten I
von Nicola Reilly

Originaltitel: Drowned

Hardcover
ISBN 978-3-95649-106-1

(D) 14,99 (AT) 15,50 (CH) 21,90 sFr

EBook
ISBN 978-3-95649-399-7

(D) 14,99 


















Deutsche Erstveröffentlichung

Wer diesen Roman gelesen hat, wird das Meer mit anderen Augen sehen….

Die Erde ist überflutet. Die letzten Überlebenden harren auf einer kleinen Insel aus, deren Ufer mit jeder Flut schmaler werden. Dass sie in dieser Welt unerwünscht ist, spürt Coe jeden Tag. So gut sie kann, erledigt sie ihre erniedrigende Arbeit und setzt sich gegen die anderen Inselbewohner zu Wehr. Heimlich schwärmt sie für den mutigen Tiam, ihren einzigen Freund.

Dann geschieht es. Der Herrscher der Insel liegt im Sterben und hinterlässt keinen Erben. Ausgerechnet Coe wird ins Schloss eingeladen und erfährt, dass die königliche Familie ein Geheimnis hütet, das alles für immer verändern kann. Gibt es einen Ausweg aus dem Albtraum, in dem sie alle leben? Coe und Tiam müssen sich beeilen, Antworten zu finden, bevor die Welt für immer in den Fluten versinkt ….


















Jeden Morgen frage ich mich, ob ich den Sonnenuntergang noch sehen werde. Jeder Windzug fühlt sich an wie der Atem des Todes in meinem Nacken.
- Seite 7




Ich erschauere, ungläubig und starre auf meine alte verkrustete Schaufel. 
Tiam: für die Welt verantwortlich.
Coe: für die Kacke.
- Seite 49




Zum ersten Mal bin ich vollkommen allein, in einem wunderschönen, prachtvollen Raum. Und kann meinen Blick nicht von dem Hässlichsten in diesem Zimmer abwenden: meinem Spiegelbild.
- Seite 75




Ich liege einfach hier, wünsche mir, dass der Boden mich verschluckt, mich für immer begräbt, im selben Gang. ….
Wenigstens wäre dies das angemessene Ende der Geschichte ….
Zusammen, aber getrennt.
- Seite 342













Coe Kettlefish ist ein Mädchen das allem anderen, aber nicht ihrem Alter entspricht. Alleingelassen, ohne Familie sitzt sie mit 495 anderen Menschen auf der Insel fest. Vor dem Schloss, auf der Plattform. 
Ihre Behinderung macht ihr das Leben nun auch nicht einfacher und so wird sie meiner Meinung nach einfach nur ausgenutzt und darf die Toilettendame spielen, ohne einen Teller vor der Tür, in dem das Kleingeld klimpert.
Natürlich ist dann das Selbstwertgefühl nahezu gar nicht vorhanden, sind sich selbst als entstellt und hässlich, auch ohne Spiegelbild das sie versucht zu meiden wo es nur geht.

Einzig ihre Tagträume bleiben ihr, um dem Leben gelegentlich ein Lächeln zu schenken und sich in einer anderen Welt zu verlieren.

Ach ja ….

Tiam, der Einzige unter den circa Gleichaltrigen behandelt sie nicht so. Auch wenn er sie fast gar nicht beachtet ist er in den wenigen Momenten in denen er ihr seine Aufmerksamkeit schenkt, wirklich bei ihr und hört ihr zu.

Natürlich ist jeder auf irgendeine Art und Weise in ihn vernarrt oder gar verliebt.

Sein Charakter hat sich für mich in dem Buch öfters mal gedreht so dass ich eigentlich bis zu Ende etwas Zwiegestalten bin. Aber dann zeigt er seine wahres ich und lässt mich staunen.




Es gibt noch den ein oder anderen Charakter den ich hier bewusst nicht vorstelle, da er zu tief in die Handlung greifen würde!











Anfangs war ich doch wirklich sehr überrascht in welche Richtung mich dieses Buch führt da es nach allem anderen scheint als eine Dystopie.
Ohne irgendwelche Erklärungen müssen wir hier in der Geschichte eins und eins zusammenzählen, was mich letztendlich mehr in ein Märchen geführt hat. Wir haben ein Schloss  einen hohen Turm, einen König und das arme Volk draussen auf der Plattform kurz vor dem Hungertod. 
Die Meeresungeheuer namens "Kritzler" dürfen wir nicht vergessen!


Irgendwann folgten dann die Erklärungen und finden uns einer tausend jährigen Zukunft wieder, die mehr von der Steinzeit hat als von unserer Zivilisation. Keiner kann lesen, schreiben und viele Dinge können einfach nicht benannt werden, ist es doch zu lange her und keiner scheint sie zu kenne.

Und plötzlich macht das Buch eine Wendung in meinem Kopf, sehr interessant.

Es hat mir anfangs nicht nicht gefallen, war es doch etwas anderes als erwartet. Aber der Gedanke, wie die Zukunft wirklich aussehen könnte erschreckt einfach wieder einmal enorm!

Wir haben weiterhin die Märchenaspekte, die auch mit dem Tagebuch zu tun haben das Coe von ihrem Dad hat, ist sie doch die Einzige die lesen und schreiben kann. Aber woher das kommt kann ich auch jetzt nur vermuten. 

Überhaupt lässt mich das Buch nun nachdem ich es beendet habe mit vielen Vermutungen zurück wie diese Geschichte weiter gehen können. Denn das tut sie, wird nur leider etwas auf sich warten lassen, den der Folgeband ist noch nicht mal in seiner Originalsprache erschienen.




Überraschend gut, genauso wie das Cover hat mich dieses Buch erst ein wenig in die irre geführt bis es mich für sich gewinnen konnte!










Donnerstag, 22. Januar 2015

Ally Condie ✨✨ Cassia & Ky III - die Ankunft





Quelle: Fischerverlage
CASSIA & KY - die Ankunft
Band 3
Roman von Ally Condie

Hardcover
Preis: (D) 16,99 (A) 17,50 (SFR) 24,50
ISBN 978-3-8414-2151-7

Taschenbuch
Preis (D) 9,99 (A) 10,30 (SFR) 14,90
ISBN 978-3-596-19592-3

EBook
Preis (D) 9,99 (A) 10,30
ISBN 978-3-10-402323-6






















WENN JEMAND STIRBT, DEN DU LIEBST – WÜRDEST DU DEN RETTEN, DER IHN GETÖTET HAT?
Das fulminante Finale über die Liebesgeschichte von Cassia & Ky beschert den Leserinnen ein unvergessliches Leseerlebnis.


Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.
Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe.

In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden– sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen? Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen …

***Noch spannender, noch überraschender und noch dramatischer!***

























Cassia:
Ich öffne meinen Tablettenbehälter. Alle Tabletten sind da: grün, blau, rot. Und noch etwas. Ein winziger Papierschnipsel  auf den ich die Worte "erinnere dich" notiert hatte.
- Seite 24


Ky:
Eine gute Taktik. Man hat mich mit dem einzigen Menschen im Lager eingeteilt, an dem mir wirklich etwas liegt. Was beweist, dass Zuneigung verletzlich macht.
- Seite 90


Xander:
Da wusste ich, dass  wir beide das selbe fühlten. Ich wusste, das er Cassia liebte, vielleicht  nicht auf dieselbe Art und Weise, aber genauso  sehr wie ich.  Nämlich: bedingungslos. Hundertprozentig.
- Seite 175


Ky:
Ich antworte ihm nicht. Wir wissen beide, dass "Später" oft "zu spät" bedeutet.
- Seite 555


Xander:
Wenn wir uns zum ersten Mal verlieben, sind wir vollkommen ahnungslos. Wir riskieren wesentlich weniger, als wenn wir uns entscheiden, noch einmal zu lieben.
- Seite 586








Cassia, Xander & Ky sind erwachsen geworden. Auch wenn jetzt nicht die Jahre ins Land gezogen sind haben sie doch sehr viel mitgemacht in der letzten Zeit. In dieser Zeit, durch die Umstände, das Erlebte sind sie gereift und weit über ihr alter erfahrener als manch anderer in dieser Gesellschaft.



Cassia verbringt ihr derzeitiges Leben in der Großstadt. Heimlich für die Erhebung auf Schnüffelkurs ist sie wieder als Sortiererin tätig. Hierdurch, und durch den regen Kontakt zu den Archivaren die mit Handelsgut ihren Lebensunterhalt bestreiten hält sie die Verbindung zur Erhebung und zu ihren Freunden.


Ky ist als Pilot für die Erhebung unterwegs und fliegt gemeinsam mit Indie Handelsgüter jeglicher Form. Aber nie wissen sie, was sie eigentlich geladen haben, das bleibt unter Verschluss.


Xander ist anfangs als Funktionär im medizinischen Bereich tätig. Später als Arzt und wartet täglich auf die Rebellion. Sein Wissen hat ihn in einer kleineren Stadt im Randgebiet soweit gebracht und er ist überzeugt, dass er weit mehr kann. Nur nicht für die Gesellschaft, das hat er sich geschworen.












Lange ist es her, das ich Band 1 und 2 gelesen und mit 5 Sternen ausgezeichnet habe, aber ich denke dass sie die damals verdient hatten. Hier, in unserem Abschlussband der Trilogie habe ich sehr lange gebraucht, bis ich überhaupt wieder in die Geschichte gefunden habe und war wirklich kurz davor zu kapitulieren. Erst nachdem ich ca. 250 Seiten geknackt hatte, hat es dann auch bei mir klick gemacht und ich war wieder voll dabei.
Den hier haben wir nicht nur drei Hauptcharaktere, sondern auch drei unterschiedliche Handlungsorte, was doch sehr für Verwirrung sorgte wenn man nicht mehr ganz so genau Bescheid weiß.
Unsere typische Dreiecksgeschichte hat weiterhin bestand, hat aber an Schärfe verloren da Xander weiß und auch akzeptiert hat das Cassia´s Herz Ky gehört. Er verliert sich oft in der Vergangenheit und was er daran hätte ändern können, aber er respektiert Ky als Mensch und hält an seiner Freundschaft zu den beiden fest.

Wir haben wir ein 600 Seiten schweres Buch das an Macht, Intrigen und an Skrupellosigkeit kaum überboten werden kann. Irgendwie hängt jeder überall mit drin. Egal ob Gesellschaft oder Erhebung und es lässt sich letztendlich eigentlich schwer sagen wer hier der Gute und wer der Böse ist. Der das Ergebnis ist auf beiden Seiten gleich, „Friss oder Stirb!“. Da scheint es doch, als ob man in den Bergen bei den Ausgestoßenen am besten aufgehoben ist, oder? Aber ist das wirklich so?