Montag, 30. Juni 2014

Bike & Style earBOOK

Quelle: earbook.net

Dankeschön an den Verlag für ein Rezensionsexemplar 




  • Gebundene Ausgabe: 230 Seiten
  • Verlag: Edel Germany; Auflage: 1 (1. April 2014)
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • ISBN-10: 3943573087
  • ISBN-13: 978-3943573084

€ 49.95 (D)


Das Motorrad steht gerade heute für den großen Traum von Freiheit und Rebellion, Geschwindigkeit und Abenteuer. Wer Motorrad fährt, will das pure Leben spüren und die Fahrt selbst ist das Ziel. Kraft, Technik und Ästhetik bilden hier eine wunderbare Schnittfläche für ein modernes Lebensgefühl, und das Motorrad begeistert als ein modernes Lifestyle-Produkt unserer Zeit. Dieses opulente bebilderte Buch ist Hommage und Style-Guide zugleich. Stilsicher bietet es eine Übersicht über das, was die Welt des Motorrads so faszinierend prägt und was hier zählt. Ausführlich und unterhaltsam vorgestellt werden die weltweit wichtigsten Motorradklassiker bis heute. Dazu gibt es eine umfangreiche Übersicht über die besten Accessoires, die großen Rennen und bedeutendsten Rennserien. Komplettiert wird das Kompendium mit erlesenen Tipps für die reizvollsten Motorradtouren.
Den perfekten Soundtrack zum Buch liefert eine beiliegende 10-inch Vinyl mit Rockklassikern.
Inklusive MP3 Download-Code!








Ein sehr schöne Bildband über Motorräder und über Menschen, die mit Motorrädern Geschichte geschrieben haben.
Der Bildband bedient Liebhaber von Klassikern sowie auch Freunde von modernen Maschinen.
Wunderschöne Bilder von Motorradtouren runden das Buch ab. 



Einzig das Kapitel Zubehör hätte man sich sparen können.
Da hier das Angebot enorm groß ist und jedes Jahr von diversen Herstellern sich in Sachen Technik & Design verändert.

Zusätzliche Tourenvorschläge wären hierfür ein besserer Platzfüller!


Im Großen & Ganzen ein gelungener Bildband der Spaß macht:







Donnerstag, 26. Juni 2014

Erin Bowman ✨✨ Taken II -Das erfrorene Land

Quelle: Piper

TAKEN    II
       Das erfrorene Land

von Erin Bowman

erschienen am 12.05.2014
Übersetzt von: Barbara Röhl
352 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70267-6
€ 16,99 [D]€ 17,50 [A]sFr 24,90




              Eine gefährliche Reise in ein erfrorenes Land ...
                                     
  • Inhalt
Der Kampf gegen den frankonischen Orden geht weiter!
Gray ist auf der Suche nach der verschollenen »Gruppe A«, einst ein Dorf wie Claysoot und Saltwater. Von den Überlebenden erhoffen sich die Rebellen Unterstützung im Kampf gegen den Diktator Frank. Doch hinter der Mauer, die die Gruppe A umgibt, wartet neuer Schrecken auf Gray: Die entmenschlichten Überlebenden verstecken sich in einer unterirdischen Burg und beanspruchen alle Frauen unter den Rebellen für sich - auch Emma und Bree. Als auch noch der frankonische Orden seine menschlichen Kopien in die Gruppe einschleust, kann niemand mehr unterscheiden, wer Freund und wer Feind ist. Schließlich steht Gray seiner eigenen Kopie gegenüber, und ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

  • meine Meinung  

    Charaktere

Gray ist erwachsener geworden. In seinem Denken & Handeln hat er klare Fortschritte gemacht, auch wenn gelegentlich das Temperament mit ihm durch geht. Aber das bringt wieder die gewisse Würze mit, die neben dem Liebeskummer eine gelungene Abwechslung ist.  Außerdem gibt es eine Neue an seiner Seite, die immer wieder sein Temperament fordert und es gerade zu darauf anlegt.

Bree ist das weibliche Gegenstück zu Gray und wenn er die Füsse still hält, da fängt sie an. Hier haben wir von Anfang an das berühmte Katz & Maus Spiel und wie wissen das es irgendwann einmal zu mehr als Freunde kommen wird, aber der Nervenkitzel wann es so sein wird, verfolgt uns mit einem schmunzeln im Gesicht von Seite zu Seite.

Blaine der große Bruder, wird hier zum kleinen Bruder der stetig in Grays Schatten steht. Was früher er entschieden hat, wird nun gemeinsam entschieden oder gar Gray entscheidet allein. Der Rollenwechsel tut dem Charakter nicht besonders gut und er wird immer mehr zur Nebenfigur und verblasst mehr und mehr.

Fazit
Spannend geht es weiter und der Nervenkitzel wird mehr und mehr gereizt. Durch den gewaltigen Szenenwechsel den wir nun mit zwei Büchern hingelegt haben, durchlaufen wir eine reine Achterbahnfahrt der Emotionen. Wir riskieren mit Gray unser Leben und gehen auf eine Reise ins ungewisse die uns so viel bietet, das wir völlig die Zeit vergessen weil wir mehr und mehr wissen wollen wie es weitergeht.
Weg legen - Fehlanzeige!

Auch hier haben wir mehrere Abschnitte die uns immer wieder in eine neue Welt eintauchen lassen, und wir diesmal auch sehr  viel Leid erleben müssen. Wir dachten, Gray hat in Band 1 schon genug gelitten? Auch hier eine klare Fehlanzeige den wir müssen schmerzhaft feststellen, das die Autorin es immer wieder schafft noch einen drauf zu setzen.

Auch hier wieder die volle Sternenzahl und ein sehnsüchtiger Blick in die Zukunft, den auf Band 3 lässt sich wohl noch ganz schön warten.

5 Sterne, bereits zum zweiten Mal!

ein großes Danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar & Bitte, bitte bleibt an der Serie dran …. 


Diese Rezension finden Sie auch bei Google+,  Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook, Amazon
&
Was liest du?

Montag, 23. Juni 2014

Erin Bowman ✨✨ Taken I -Das Laicos Projekt

Quelle: Piper

TAKEN    I
       - Das Laicos Projekt

von Erin Bowman

erschienen am 16.04.2013
Übersetzt von: Barbara Röhl
352 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70266-9
€ 16,99 [D]€ 17,50 [A]sFr 24,90



                       an deinem 18. Geburtstag verschwindest du 
                                      - für immer!

  • Inhalt

Wenn um Mitternacht die Erde bebt, der Wind aufheult und ein leuchtender Blitz im Dorf einschlägt, wissen die Bewohner von Claysoot: Erneut wurde jemand von ihnen geraubt. Doch rätselhafterweise trifft dieses Schicksal ausschließlich die Männer in der Nacht ihres 18. Geburtstags. Gray ist 17 und weigert sich, dieses Todesurteil zu akzeptieren. Deshalb wählt er die einzige Alternative, die ihn vor dem »Raub« rettet – er besitzt den Mut, jene unheimliche Mauer zu überwinden, die Claysoot vom Rest der Welt trennt. Doch noch kein Dorfbewohner vor ihm hat das überlebt 

  • meine Meinung  

    Charaktere

Gray ist ein starker, widerspenstischer Junge der mit seinen 17 Jahren alles in Frage stellt.  Er zweifelt alles an, was für keinen Sinn macht! Das schafft natürlich nicht viele Freunde, sondern eher Feinde und deshalb zählt er unter den Brüdern als Rabauke und Unruhestifter.
Als Leser macht er sich gleich von Anfang an zu etwas besonderem, da er die Würze gleich von Anfang an in das Buch bringt. Schnell wird hier klar, das er derjenige ist der einem sehr ans Herz wächst, mit dem man lacht, weint & leidet.

Blaine ist der vernünftige, ein Jahr ältere Bruder von Gray. Er respektiert das Leben, das System und die daraus resultierenden Ereignisse. Er kann daran eh nichts ändern und ergibt sich seinem Schicksal! Oftmals versucht er Gray zu bremsen, auch wenn er genauso denkt wie er, handelt  er vernünftig.
Er ist der sensible, der große Bruder so wie ihn sich jeder wünscht! Mehr kann man eigentlich gar nicht zu Blaine sagen, da er genau das verkörpert und ich denke da hat jeder das selbe Bild vor Augen.

Emma ist schon immer, Grays heimliche Liebe. Sie hat allerdings keinerlei Augen für ihn. Etwas unnahbares, umgibt sie und erst als es das System vorgibt lernen Sie sich näher kennen. Erstaunlicherweise haben wir hier auch eine Rebellin, die feststeckt und nur erweckt werden muss. 
Für mich wahr sie von Anfang an nicht zu durchschauen, da ich ihr das "liebe" einfach nicht abkaufen konnte. Aber anscheinend habe ich mich da wohl geirrt. Oder?

Fazit

Taken, ist ein sehr gelungener Start einer Serie (derzeit sind 4 Teile geplant!). Einerseits musste ich mich über mich selbst ärgern, das mein SUB so ein tolles Buch beherbergt, anderseits war ich unendlich erleichtert, dass ich nahtlos mit dem zweiten Band weiterlesen konnte, so gut hat es mir gefallen.
Die Autorin Erin Bowman bringt diese Welt direkt in die Seiten und katapultiert hier eine Geschichte zu tage, die fesselt & fasziniert.
Ich bin total überwältigt und kann es kaum glauben, das Band 3 noch in so weiter Ferne schwebt (geplant Apr. 2015 im Englischen!)

Das Buch ist in verschiedene Abschnitte gegliedert, die einem den Weg führen und wir genau wissen das wir nun einen Szenenwechsel vor uns haben. Aber dies verursachte keinerlei Probleme sondern heizt eher noch Spannung an, so war ich in dieser Geschichte gefangen.

Absolute, megamässige 

5 Sterne ...


Diese Rezension finden Sie auch bei Google+,  Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook, Amazon
&
Was liest du?

Mittwoch, 18. Juni 2014

Abigail Gibbs ✨✨Dark Heroine, Dinner mit einem Vampir


Quelle: Piper.de

Dark Heroine
                         Dinner mit einem Vampir
von Abigail Gibbs

erschienen am 14.04.2014
Übersetzt von: Diana Bürgel
608 Seiten,
Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70297-3
€ 16,99 [D]€ 17,50 [A]sFr 24,90



                       Hingabe, die in die Dunkelheit führt

  • Inhalt

  • Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen - und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Blutsauger Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeihung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?



  • meine Meinung  

    Charaktere


  • Violet ist ein sehr tapfer Geist, der sich nicht so leicht aus seinen Gewohnheiten heraus katapultieren lässt.
  • Sie strotzt vor Zorn und Wut, was sich sehr gut mit ihren Taten kombiniert in denen Sie auf Ihre Weise (wenn auch ab und an etwas kindisch) Rache nimmt. 
  • Es sorgt für die nötigen Schmunzler und macht sie so sympathisch, das sich eigentlich jeder mit ihr identifizieren könnte.
  • Leider gibt es aber auch viele kindliche Angewohnheiten, die ein erwachsener Leser nicht unbedingt braucht und eine Protagonistin nicht unbedingt netter macht.  Verständlich waren die Avancen schon, nur nicht in dem Ausmaß!
  • Aber das müsst ihr selbst  heraus finden.


  • Kaspar ist in dem Fall ihr Opfer, der es durchaus verdient hat.
  • Nicht nur, das er der Schuldige an ihrer Entführung ist. Er treibt sie auch regelmässig zur Weissglut, was eine gewisse Angst nicht ausschliesst. Ja er versucht sie einzuschüchtern, aber auf eine sehr provokante Weise.
  • Auch hier passt es wie Deckel auf Eimer und gehört einfach in die Geschichte.




  • Fazit

Eine interessante, düstere Idee die aber wirklich viel Durchhaltevermögen verlangt.

In Dark Heroine steckt so unglaublich viel Potenzial, das man einfach weiter lesen muss. Aber ich es durchaus verstehen kann, wenn ein Leser resigniert.
Dieses Buch hat gewaltige langatmige Episoden, die es einem sehr schwer machen. 
Hinzu kommt die Historie, die zwar realistisch verständlich aber irgendwann auch mal gut ist.

Der Aufbau, die Hirachien und der gewaltige Aufbau des Vampirimperiums sind wiederum sehr faszinierend und von der Autorin gut durchdacht. Aber mehr Info wäre auch nett gewesen.

Kurzum ist dieses Buch interessant, mit potenzial nach oben was bitte genutzt werden sollte. Da ich nicht weiss, ob ich auf diesem Niveau einen weiteren Band lesen möchte! 
Das hört sich jetzt vielleicht schlimmer an als es ist, den ich werde durchaus dran bleiben ;-) Ich werde mir nur vorher ein paar Rezensionen zu Gemüte führen, bevor ich hier weiter investiere.

Trotz meiner harten Kritik, die nicht so hart aber fair sein soll vergebe ich hier das gesunde Mittelmaß von 

3 harten, ernst gemeinten Sternen!
und danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar!




Der zweite Band ist übrigens gar nicht mehr soweit weg, ab Oktober 2014 geht´s weiter:

Dark Heroine - Autumn Rose -Abigail Gibbs

erscheint am 13.10.2014
Übersetzt von: Diana Bürgel
480 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70332-1
€ 16,99 [D]€ 17,50 [A]sFr 24,90



Diese Rezension finden Sie auch bei Google+, Lovelybooks, GoodReads, 
Facebook, Amazon
&
Was liest du?

Mittwoch, 11. Juni 2014

Abbi Glines ✨✨ Take a Chance, Begehrt

Quelle: Piper.de

Take a Chance - Begehrt
von Abbi Glines


ROMAN
Erschienen am 10.06.2014
Übersetzt von: Heidi Lichtblau
320 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-30566-2
€ 8,99 [D]€ 9,30 [A]sFr 13,90
Taschenbuch
E-Book









  • Wirst du dein Herz vergeben, auch wenn es
  •  
  • brechen kann?



  • Inhalt

  • Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.


  • meine Meinung  


    Charaktere

  • Grant ist, so wie wir ihn aus Rush of Love kennen gelernt haben der vernünftigere, erwachsenere von den Brüdern. 
  • Aber hier lernen wir Ihn besser kennen und müssen feststellen, dass er eigentlich keinen Deut besser ist! 
  • Wie Rush ist er ein BadBoy, der so ziemlich alles mitnimmt was er bekommen kann. Man kann natürlich auch vermuten, das die Liebe zu Nan ist so gemacht hat. Aber das finde ich nun sehr weit her geholt. 

  • Ich für meinen Teil musste erkennen, dass der Grant so wie ich ihn kennengelernt hatte es so leider nicht gibt, was ich sehr schade finde. Dieses Bild, das sich in meinem Kopf von Ihm festgesetzt hatte, als er Blaire damals geholfen hat und ihr Auto vollgetankt hat, ließ auf einen vernünftigen Jungen man hoffen. Aber leider weit gefehlt, den auch er macht unverantwortliche Fehler, die nur so passieren können!

  • Harlow ist das Mauerblümchen. Unbefleckt und jungfräulich stiehlt sie sich in unser Herz und hat wie alle anderen vor ihr, auch ihr Päckchen zu tragen. So unscheinbar wie sie wirkt, taut sie auf sobald sie in Grant´s Nähe ist.

  • Ein sympathischer Charakter, der wie jeder Frau auch ihre Zweifel an sich selbst hat. Vielleicht sogar ein bisschen mehr als jeder andere, da sie doch sehr behütet aufwuchs, was sie ein wenig dumm auf die Welt wirken lässt. Aber dieses Manko macht sie auch wieder sympathisch, da es wie ihre Unschuld blütenrein ist.

  • Mase lernen wir hier in Form eines texanischen Cowboys kennen und wer weiß ob er nicht vielleicht auch eine Extrageschichte wert ist! Ich mag ihn und einen bleibenden Eindruck hat er auch hinterlassen .



  • Fazit

  • Wie Abbi Glines es nur immer wieder schafft einen zu fesseln?
  • Eigentlich haben wir in ihren Romanen zur Rosemary - Serie doch immer das selbe Schema:
  • "plötzliche Liebe - Betrug, Unglaube - Probleme - Kämpfen um die Liebe - Zusammenkunft"
  • Aber sie schafft es trotz allen Wiederholungen mich als Leser immer wieder an die Seiten zu kleben, ohne das an aufhören nur zu denken ist!

  • So hab ich mich auch hier wieder förmlich an die Seiten geklemmt und konnte einfach nicht genug bekommen. 
  • Auch wenn ich von Grant eigentlich enttäuscht bin, da ich ihn wirklich anders eingeschätzt hatte, muss ich doch gestehen dass ihn das nicht unbedingt unattraktiver gemacht hat.

  • Aber was ich doch sehr toll finde, ist das man mittlerweile in jedem weiteren Buch alle Charaktere mehr und besser kennen lernt. Das schafft eine heimelige Atmosphäre und so fühlte ich mich selbst in Rosemary angekommen.

  • Der Leser gehört einfach mit zur Clique und fühlt sich zu Hause in Rosemary Beach!

  • Deshalb hier wieder einmal die volle Sternenzahl und heißes erwarten auf den Folgeband im August!


  • das 6te Buch mit vollen Sternenzahl!






  • Danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.




  • und so geht es weiter:

  • Quelle: Piper.de
  •  


  • erscheint im August 2014








  • Diese Rezension finden Sie auch bei Google+, Lovelybooks, GoodReads, 
    Facebook & Amazon
    &
    Was liest du?