Mittwoch, 15. Oktober 2014

Simone Olmesdahl ✨✨ Night Phantoms I - Kyron


Quelle: Books2Read

Night Phantoms I- Kyron
von Simone Olmesdahl

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 637 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: books2read (15. September 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00N1RLW2Y





















NIGHT PHANTOMS 1 - KYRON

Wenn dein ganzes Leben auf einer Lüge basiert, ist die Wahrheit etwas, das du am Ende nicht glauben kannst.

Schluss mit der Freundin – Schluss mit dem College. Kyron will nur nach Badfield zurück. Hier geschah der tödliche Unfall seiner Eltern. Hier will er erfahren, was damals wirklich passierte – und findet seine Zukunft: Daria, die von Anfang an heftig mit ihm flirtet, lässt all seine aufregenden Wünsche wahr werden. Als er jedoch Geheimnisse ans Licht bringt, die seine Realität für immer erschüttern, muss er sich fragen, wie weit er Daria überhaupt trauen kann. Denn als Sohn eines Nachtphantoms und einer Beschwörerin – eine bis aufs Blut geächteten Verbindung – steht er unter dem tödlichen Bann der alten Zirkel. 
Kyron bleibt nur eine Chance: 
Er muss mit ihrer Hilfe fliehen – und Daria gleichzeitig widerstehen.


BAND 2 - DEZEMBER 2014














„Warum heißt Badfield eigentlich Badfiels? Weil den Menschen hier bloß Schlechtes passiert?“
(65 %, Position 1856)


Wer war der Typ, dass selbst Großkotz Mason zu Abwechslung die Klippe hielt?
(75%, Position 2061)


Beziehungen zwischen Menschen entstanden nicht in Monaten, sondern bildeten sich aus Momenten.
(79%, Position 2185)


Nachtphantome, Schutzpatrone Beschwörer, Aufseher und wiederliche Auftrag.
Ich war ein Auftrag.
(89%, Position 2450)


„Du hast ordentlich Arbeit vor dir, wenn du jemals wieder mein Vertrauen gewinnen willst.“
„Ich bin ein Workaholic.“ Sie lächelte …
(99%, Position 2735)
















Kyron macht gerade in Bezug auf Frauen einen sehr naiven und etwas dümmlichen Eindruck. Lässt er sich doch jahrelang von seiner Freundin betrügen und weiß es.  Da liegt der Verdacht nahe, dass er sich vielleicht in seiner Wahl etwas vorsehen sollte. Auch in Bezug auf Freunde/ Familie. Aber wie sagt man so schön „Wo die Liebe hinfällt“. 
Hierdurch wird sein Bild etwas verzerrt, wenn man doch von einem großen Footballer ausgehen soll, der keine Probleme haben sollte so zu wirken als würde er alles umhauen was sich ihm in den Weg stellt. Aber auch das tut er nicht sondern wägt eher besonnen ab, ob nun jemanden die Stirn bietet oder die Beine in die Hand nimmt.

Ihr merkt schon, so recht mein Typ ist er nicht auch wenn er gelegentlich Ambitionen hierzu zeigt ;-)

Dariah ist da eher nach meinem Geschmack, hübsch und vorwitzig. In einen doch sehr trockenen Humor, hat sie quasi immer das letzte Wort und gibt Kontra wo es nur geht. Das macht Sie interessant und hält die „Elektrizität“ in dem Buch, die doch sehr knistert.
Lange bleiben wir im ungewissen, was sie eigentlich für einen Bezug zur Familie Ronayne hat und ich muss sagen, dass es mich schon etwas erschütterte als sie dann endlich damit heraus rückte. Aber dass sie sich so etwas beugt, macht sie nur noch sympathischer, auch wenn es eine sehr altmodische Art ist.

Zweifel an ihrer Person gab es für mich nie, denn jeder macht mal Fehler!









Mit kurzen Sätzen und längeren Kapiteln führt uns die Autorin Simone Olmesdahl in die Welt der Chimäre, Nachtphantome und Beschwörer ein.
Ihr Schreibstil ist sehr angenehmen und liest sich sehr flüssig, auch wenn ich gelegentlich irgendwie das Gefühl hatte zu springen. Manchmal kam es mir vor, dass ich nicht so ganz bewusst war ob ich nun in der Zeile verrutscht war, da mir einfach was fehlte. Da es aber nichts Entscheidendes war, was mir hier fehlte, war es jetzt nicht so schlimm und brachte mich nur kurz ins Stocken.

Wirklich gigantisch fand ich die absolute Überraschung kurz vor Schluss. Nennen bzw. Beschreiben kann ich sie euch leider nicht ohne zu spoilern, aber die Geschichte wirkt eigentlich (fast) beendet als sich das Blatt um volle 360 Grad dreht und so nochmal richtig an Spannung aufbaut. Plötzlich stehen wir vor der Frage wer hier eigentlich Gut und Böse ist und müssen alles anzweifeln was wir bisher erfahren durften.

Da die Geschichte bereits im Dezember 2014 mit dem zweiten Band weiter gehen soll, bin ich doch sehr gespannt ob wir nun die Charaktere wechseln oder tiefer in die Welt mit Kyron & Dariah eintauchen werden. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben!
Aber ich denke das es fest steht, dass selbst wenn die Charaktere wechseln wir immer wieder von Kyron und Dariah hören werden.








Ein Dankeschön geht an 
       












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen