Samstag, 22. Dezember 2012

Larissa Ione ✨✨ Eternal Riders II, Limos




Limos & Arik ist eine schwierige Konstellation. Bei Ihrer Mutter in der Dämonenwelt Sheoul aufgewachsen hat Limos sehr früh lernen können Böse zu sein. Wenn es um Kampf, Lug und Betrug geht macht ihr so schnell keiner etwas vor! Und in dieser Zeit war sie auch sehr stolz darauf die Verlobte des Bösen zu sein! Ja, Limos ist die Verlobte von Satan .... Erst als der Weg des Lebens sie zu Ihren Brüder Ares und Than führte und somit auch in die Welt der Menschen, "verweichlichte" Sie, wurde selbst angreifbar für Wort und Tat. Einerseits findet sie es toll, Gefühle zu haben, andererseits ist es ihre schwerste Aufgabe die sie bisher stemmen musste. Und als dann noch Arik in Ihr Leben tritt und sie das erste mal in Ihrem Leben so etwas wie Schmetterlinge im Bauch fühlt ist sie völlig überwältigt und überfordert. Den Sie kann sich keinen Mann, und erst recht keinem der ihr etwas bedeutet, näheren. Sex ist völlig unmöglich aufgrund Ihres Keuschheitsgürtel Ihres Verlobten! Ein sehr schönes, aber auch schmerzhaftes Accessoire mit dem sie leben muss. Aber Arik gibt nicht auf, bis er eine Lücke findet die beiden Hoffnung bringt .... 
Harvester & Raever sind die Schutzbefohlenen Engel der apokalyptischen Reiter. Damals als Pestilence´s Siegel brach entzweit da sich Harvester auf die Seite des Bösen geschlagen hat, spielen Ihr ganz eigenes Spiel! Harvester entführt Raever und lässt ihm seine Flügel entfernen. Jetzt ist auch er ein gefallener Engel, der nie mehr eine Chance zum aufsteigen in den Himmel hat. Sie foltert und quält ihn, verkauft sein Blut an einen weiteren Dämon und alles nur weil sie ihn hasst. Aber hasst Sie ihn wirklich? Was steckt noch dahinter, das sie zu solch Mittel greift ..... 
Thanatos & Regan lernen sich kennen aufgrund eines bösen Komplottes, das Pestilence schmiedet um nicht nur die Siegel seiner Geschwister zu brechen, sondern auch um die Aegis gleich mit leiden zu lassen. Die Prophezeiung sagt, dass ein Kind von Than der den Tod verkörpert, neues Leben bringen wird. Also wird dieses Kind der Weltretter sein und aus diesem Grund wird Regan von der Aegis bei Than eingeschleust unter dem Vorwand die dämonischen Bücher zu studieren. Selbstlos nimmt sie ihr Schicksal an, und zieht gg seinen Willen bei ihm ein. Aber warum hat er was dagegen? Weil sie eine Kriegerin ist, oder weil sie eine Frau ist und er auf Männer steht? ... 


Frau Ione schafft es mit diesem zweiten Band der Eternal Riders Serie völlig von Ihrem gewohnten Stil der Erotik abzuweichen! Für gewöhnlich liest man ein Buch von ihr nicht lange bis der Akt zum Ersten vollzogen ist, hier ist das allerdings nicht möglich aufgrund des Keuschheitsgürtels. Wer hier also auf den üblichen erotischen Teil hofft, wird etwas enttäuscht! Sicher gibt es Szenen in diesem Buch, die einen hohe erotischen Teil haben, aber der vollzogene Akt, bleibt aus bis zum Schluß. Dies tut diesem Buch allerdings keinen Abbruch, da es einfach eine Ione- Buch ist und ich so langsam glaube, dass es kein schlechtes Buch von Ihr geben kann! Anstatt der Erotik haben wir hier 3 Geschichten in einem, die auch gleich den Weg für den dritteln Teil pflastern. Wieder einmal eine gelungene Fortsetzung, und eine 5 Sterne Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen