Samstag, 17. März 2012

Ilona Andrews ✨✨ Stadt d Finsternis IV , magisches Blut



Klappentext
Nur knapp sind Kate und ihre Gefährten bei den gefährlichen Midnight Games mit dem Leben davongekommen. Doch im letzten Kampf hat Kate ihre wahre Herkunft offenbart und dadurch großes Unheil heraufbeschworen.
Wenn Ihr Vater jemald herausbekommt, dass sie noch lebt, schwebt nicht nur sie, sondern jeder, der ihr am Herzen liegt, in höchster Gefahr. Und auch mir Curran, dem Herrn der Bestien, liegt einiges im Argen. Bisher schien es so, als bedeute ihm Kate etwas, doch bei ihrem ersten gemeinsamen Abendessen versetzt er sie und lässt sie am Telefon abwimmeln. Um sich von ihrem Kummer abzulenken, stürzt sich Kate in ihre Ermittlungen:
In einer Bar im Grenzgebiet zwischen Nekromanten und Gestaltwandlern kommt es zu einer blutigen Schlägerei, bei der es einen Toten gibt. Als Kate den Unglücksort erreicht, beobachtet sie Merkwürdiges: Die Leiche verändert sich und scheint einen gefährlichen Erreger zu verbreiten. Nur unter Aufbietung all ihrer magischen Kräfte gelingt es Kate, die Seuche in Schach zu halten. Doch dieser Vorfall ist nicht der letzte seiner Art, und schon bald ist ganz Atlanta in Aufruhr. Der Verursacher all dieser Katastrophen schein ein uralter Gott zu sein, der einst an der Seite von Kates Vater kämpfte. Um gegen ihn zu bestehen, muss Kate sich trotz Ihrer verletzten Gefühle mit Curran verbünden .....

FAZIT
Kate und Curran gehören einfach zusammen, das ist dir von Anfang an klar und du weisst, er hat einen sehr triftigen Grund sie einfach zu versetzen ;-)
Wenn es hier wirklich irgendwann so sein sollte, das KAte und Curran getrennte Wege gehen (müssen) dann wird diese Serie keinen Bestand mehr haben. Auch wenn das drumherum eine geniale Welt der Magie und Technik ist, die Intrigen fantastisch ausgearbeitet sind und Fr. Andrews es immer wieder schafft, dich mit zu reissen. Das alles würde dann nicht reichen, wenn die beiden es nicht schaffen, gemeinsam Ihren Weg zu gehen.
Schade ist, das man wirklich immer ein ganzes Jahr warten muss bis der nächste Teil erscheint, aber da Bücher ja auch erst geschrieben werden müssen hab ich dafür, wenn auch nur ein bisschen ♥, Verständnis!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen